Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
zehe_85x114

Prof. Dr.-Ing. Erwin Zehe

Raum: 303
Tel.: +49 721 608-43814
Erwin ZeheEpp8∂kit edu

KIT Campus Süd

Institut für Wasser und Gewässerentwicklung

Lehrstuhl für Hydrologie

Geb. 10.81

Otto-Amman-Platz 1

D-76131 Karlsruhe



Forschungsinteressen

Grundlagenforschung

 

  • Physikalische konsistente Modellierung des Wasser-, Energie-, Stoff- und Sedimenthausalts in strukturiert heterogenen Landschaften (Skalenbereich 1 m – 200 km2);
  • Struktur- Prozesswechselwirkung, Einfluss von organisierten Strukturen auf Verweilzeiten von Wasser- und Stoffen in der kritischen Zone;

 

  • Anwendung und Weiterentwicklung innovativer Messverfahren für Niederschlag, Bodenfeuchte, Verweilzeiten (Tracer) und Schneedeckendynamik;
  • Metriken für dynamische Ähnlichkeit und räumliche Organisation;
  • Rückgekoppelte Modelle für Ökosysteme zur Prognose der Adaption von Ökosystemen an veränderte Umweltbedingungen;
  • Thermodynamische Prinzipien zur Erklärung von Selbstorganisation in Umweltsystemen.

Praxisnahe Forschung

  • Hochwasservorhersage und Vorhersageunsicherheit auf der unteren Mesoskala;
  • Naturgefahren im Alpenraum insbesondere Hangrutschungen und Hochwasser;
  • Transport und Dynamik von Pflanzenschutzmitteln in ländlichen Gebieten;
  • Wasserverfügbarkeit für die Biozönose und Landwirtschaft in semi-ariden; peripheren, datenarmen Regionen wie z.B. Nordwestindien oder Südchile.

Mehr Details zu meinen Forschungsinteressen und Forschungsprojekten finden Sie in meinem Forschungsrésumé

 

 

Projekte

 

  • Sprecher der DFG Forschergruppe FOR 1598 (Deutschland Luxembourg): From Catchments as organised Systems to Models based on Dynamic Functional Units, CAOS.
  • CAOS Teilprojekt S: An adaptive process based model framework for water-, energy- and mass cycles in lower mesoscale catchments, (PI Erwin Zehe, Uwe Ehret), ZE 533/9-1.
  • CAOS Teilprojekt I: From subsurface structures to functions and texture - linking virtual realities and experiments at the plot and hillslope scales. (PI Erwin Zehe, CoPI Theresa Blume CoPI), ZE 533/8-1.
  • Ko-Sprecher der DFG Forschergruppe FOR 581: Coupling of flow and deformation projects to model large mass movements.
  • Dominant hydrological structures, processes and parameters: from active seismic exploration to modelling of appropriate complexity. (PI Erwin Zehe), ZE 533/3-3.
  • Process identification and numerical modelling of surface runoff at a creeping slope in the Alps. (PI Erwin Zehe, CoPI Jürgen Ihringer, Andras Bardossy), ZE 533/3-2, abgeschlossen.

  • Operational flood forecasting in headwater catchments (OPAQUE). BMBF –Verbundprojekt im Rahmen des RIMAX-Programms gefördert (PI Axel Bronster, Erwin Zehe); abgeschlossen.

  • BIOPORE: Linking spatial patterns of anecic earthworm populations, preferential pathways and agrochemical transport in rural catchments: An ecohydrological modelling approach. DFG Einzelvorhaben (PI Boris Schröder, Erwin Zehe), ZE 533/5-1; abgeschlossen.

 

 

 

 

 

Lehrtätigkeiten

Sprechstunde: Dienstag 14.00-15.30 nach Voranmeldung im Sekretariat

 

  • Einführung in die Hydrologie (V + Ü; BSc. Bauingenieurwesen und Bsc. Geoökologie)
    • Wasser- und Stoffdynamik in terrestrischen Umweltsystemen (MSc. Bauingenieurwesen, Geoökologie)
    • Datenanalyse und Umweltmonitoring (MSc. Bauingenieurwesen, Geoökologie)
    • Thermodynamik in Umweltsystemen (MSc. Bauingenieurwesen, Geoökologie)
    • Wasser- und Stoffdynamik in Einzugsgebieten (MSc. Bauingenieurwesen, Geoökologie

     

     

     

     

    Veröffentlichungen

    Meine wichtigsten Veröffentlichungen finden Sie in diesem PDF

     

     

    Lebenslauf